Sie erreichen uns unter 0 20 43 / 2 38 66 | info@surau-gmbh.de

Ausbildung

Gebäudereiniger werden immer gebraucht. Und auch wir haben mit dem
viel zitierten Fachkräftemangel zu kämpfen. Unsere Antwort darauf sind
eine fundierte, professionelle Ausbildung in einem aufgeschlossenen und
engagierten Team, flache Hierarchien und immer auch ein offenes Ohr.

Bereits mit einem Hauptschulabschluss kann man in die dreijährige Ausbildung starten.
Viele denken bei Gebäudereinigung an bedauernswerte Menschen,
die in Schulen gegen Kaugummis und Graffiti kämpfen.

Aber die Gebäudereinigung hat viel mehr zu bieten.
Schon während der Ausbildung kommt interessantes und schweres Gerät zum Einsatz:
Mit Profi-Staubsauger, Hochdruckreiniger, Hebebühne und vielem mehr wird auch
der hartnäckigste Fleck an der unzugänglichsten Stelle eliminiert.
Und zwar mit System, denn die Reinigung großer Gebäude ist schon
aufwendig – aber auch durchaus spannend, etwa wenn es hoch hinaus geht,
um die Glassfassade eines Hochhauses auf Hochglanz zu bringen.

Eine Ausbildung im Gebäudereiniger-Handwerk bietet nach dem Abschluss
der Gesellenprüfung vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten.
Außerdem gibt es viele Fortbildungsmaßnahmen, etwa zum Objektleiter, Fachwirt, Meister oder Techniker.

Selbst für ein anschließendes Studium ist der Ausbildungsberuf „Gebäudereiniger“
eine gute Voraussetzung. Im Fach „Abfall- und Entsorgungstechnik“ winken
mit dem Abschluss als Bachelor noch mehr Einsatzmöglichkeiten und interessante Gehälter.
Als Master sehen die Zukunftschancen sogar noch besser aus – eine echt saubere Sache also.

Wenn Sie etwas technisches Verständnis und Spaß an Fächern wie Chemie,
Physik und Mathematik mitbringen, freut sich unser Ausbildungsberechtigter,
Meister Tobias Surau auf Ihre Bewerbung.

Weitere Informationen erhalten Sie auch auf der Website unserer Innung: www.gbri-nw.de

Sprechen Sie uns persönlich an – vielleicht sind Sie unser nächster Auszubildender!